Samstag, 29. Oktober 2016

Wenn Hamburg doch nur wärmer wäre!

            Hallo meine Lieben (:




Vor zwei Wochen war ich in Hamburg mit zwei Freundinnen und es war echt cool!

Hier ein paar Inspirationen und Tipps:


1. Karoviertel in St.Pauli- Guckt euch die Marktstraße an! Am besten nach 12Uhr, denn dann haben die alternativen Geschäfte und die cuten Essläden erst auf.


Fotoshooting vor einem coolen Shop. 


Ein Müllmann wollte mit aufs Bild-okay gerne :D


Vandalismus oder Kunst?


Wie schön dieser Mülleimer aussieht... <3


2. Zu der Einkaufspassage gehen und vor Schaufenstern von den Schickimicki Läden  die teuren Sachen anglotzen.


 3. Alles ganz genau betrachten. Soviel Kunst ist einfach da. Ganz nebensächlich beinahe.

#touribild


Elbphilharmonie-schick, aber auch nicht mehr.


4. Esseen. Wir haben drei Tage lang toll gegessen. Ich empfehle euch Luigis, der wurde uns ebenfalls  2x empfohlen und hat sich echt gelohnt. Der Italiener ist in der Nähe von den Landungsbrücken. Im Blockhaus waren wir auch essen-sehr lecker. 
Auf dem Bild hier, seht ihr unser indisches Essen. Reinster foodporn ;)



Ich hoffe, euch hat der kleine Einblick gefallen.

eure 
Franzi <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen